Hier findet ihr regelmäßig Infos zu geplanten Kursen oder Seminaren rund ums Pferd



16.09.-17.09.2017 Bodenarbeitskurs mit Natascha Chin


InTouch Training mit Natascha Chin

Lehrgangsinhalt:

Das über allem stehende Ziel ist die Freiarbeit. Dabei steht die Verfeinerung der Kommunikation mit dem Pferd im Vordergrund, so dass man in der Lage ist, sein Pferd selbst auszubilden oder bei Fehlverhalten zu korrigieren.

Das inTouch Konzept enthält klare Techniken, die im Normalfall nach ca. 4-5 Trainingseinheiten zu den ersten Schritten in der Freiarbeit führen können.

Der Weg zur Freiarbeit beinhaltet eine intensive, konzentrationsfördernde Beschäftigung mit dem Pferd, während der man Schritt für Schritt Lektionen zur Gymnastizierung sowie deren Korrektur lernt.

Für den Menschen ist dies ein mental unterstützendes Training. Er erlernt das richtige Timing, das richtige Maß und eine konsequente Körpersprache, so dass sich das Training vertrauensfördernd für beide  - Mensch und Pferd - auswirkt.

Von der Freiarbeit ist der Schritt in den Sattel nicht weit, und auch hier sind alle Lektionen bis zur Versammlung möglich - ganz ohne Zügel.

Lehrgangsablauf:

Der Kurs beginnt um 10 Uhr mit einer kleinen Vorstellungsrunde. Anschließend werden die Teilnehmer in Gruppen eingeteilt. Der praktische Unterricht dauert, je nach Gruppengröße zwischen 30 und 60 Minuten. Nach einer Mittagspause geht es um 14 Uhr weiter mit Gruppenunterricht. Es wird allen Teilnehmern empfohlen, beim Unterricht der jeweils anderen Gruppen zuzusehen.

Teilnehmerzahl: mind. 4, max. 9

Kursort: Heiligenroth

Lehrgangsgebühren: 140 € pro Teilnehmer.

Anmeldung bitte wie immer über mich. 

Tel. 026 02-947 06 50

mobil: 0160-904 304 30

email: daniela.eyl@eyl-solutions.de



 

 

Line Free Collection mit Honza Bláha 05. - 12.09.2017 auf dem Anarahof
 
HonzaLogo
 

Honza Blaha unterscheidet sich von allen anderen Trainern durch sein einzigartiges, von ihm selbst entwickeltes Konzept „LineFree Collection“.

Das erklärte Ziel dieses Konzepts ist es, das Pferd sowohl in der Freiarbeit als auch geritten ohne die Hilfe von Führseil oder Zügel zur freien Versammlung zu führen.

Zur Erreichung dieses Ziels lehrt er seinen Kursteilnehmern Schritt für Schritt die hierfür notwendigen Grundlagen: von Grundgehorsam und Respekt am Boden und im Sattel, über williges Folgen, Freiarbeit von Nähe und auf Distanz, Vorbereitung zum Reiten ohne Zügel mit respektvollem Anhalten, Beschleunigen und Wenden, Vor- und Hinterhandkontrolle sowie Biegung, Reiten ohne Zügel in allen Gangarten bis hin zu versammelten Lektionen in Freiarbeit und Reiten ohne Zügel.

Persönlicher geht es kaum: In kleinen Gruppen von ca. vier Teilnehmern, eingeteilt in Bodenarbeit und Reiten, unterrichtet er jeden Teilnehmer so individuell wie möglich, holt alle dort ab, wo sie zurzeit stehen und leitet sie ihren Zielen und Wünschen gemäß an.

Kurszeiten: 09-18 Uhr, Mittagspause von 13-14 Uhr.

Zuschauer sind jederzeit herzlich willkommen! Kosten: 45,- EUR pro Tag, keine Anmeldung erforderlich. 

Teilnehmerkursplätze kann ich ggf. noch vermittel, es gibt eine Warteliste.